Mittwoch, 14.4.2021

Lernen ist Arbeiten, Arbeiten ist Lernen

Guten Morgen!

Herzlich Willkommen beim dritten inhaltlichen BarCamp-Tag! 

Stell dir vor, morgen werden die L&D Abteilung aller Unternehmen geschlossen. Was passiert dann mit unserer Wirtschaft? Nicht viel, wenn man aktuellen Studien glaubt: 85% des Lernens findet außerhalb von top-down organisierten Programmen statt (Jane Hart 2020). Dennoch gibt es in Unternehmen vielfach eine Trennung zwischen Lernen und Arbeiten: top-down organisierte Themen und Zeiten, Lernstrecken und Tests, Lernen abseits des eigenen Wirkungsfelds.

Wir möchten diesen Mittwoch der Idee widmen, die Trennung zwischen Lernen und Arbeit offiziell und konsequent aufzuheben.

  • Wie und wo findet Lernen statt?
  • Was zeichnet buttom-up Lernen aus?
  • Welche Kultur braucht dieses selbstorganisierte Lernen?
  • Welche Tools und Software braucht es?
  • Wie lernen wir im Home-Office?

Der Tagesablauf im Detail:

  • 08:30 – 09:00 Wiener Frühstück: Wir stellen den Tag und die Sessions kurz vor
  • 09:00 – 12:00 Erste “Session Prime-Time”: Zeit für direkten Austausch in Online-Sessions, idealerweise immer zur vollen Stunde. für ca. 45 Minuten
  • 12:30 – 13:00 Wirtshaus Stammtisch: Damit das Lernen ohne Unterbrechung weiter gehen kann, lernen wir einander beim Stammtisch neu, anders und besser kennen. Wir freuen uns über alle, die Zeit und Lust auf einen leichte Plaudersession haben.
  • 13:00 – 17:00 Zweite “Session Prime-Time”: Zeit für direkten Austausch in Online-Sessions, idealerweise immer zur vollen Stunde. für ca. 45 Minuten
  • Ab 17:00 Heurigen Partie: (Tages Resumee): Beim Reden kommen die Leute zusammen – wir lassen den Tag ausklingen und das eine oder andere Thema reflektieren.

Wir starten in unseren Tag mit einer Online-Session in Zoom:

Tagesfrage

Wieso lernen Kinder innerhalb von zwei Jahren zu gehen, zu sprechen, zu essen, zu spielen und noch vieles mehr? Wie würde dasselbe mit strukturierten Lernstrecken aussehen?

Leitfragen des Tages

  • Wie lernen wir im Lichte von Digitalisierung, Home Office, New Work?
  • Braucht es Zertifikate für informelles Lernen?
  • Ist Software die alleinige Lösung? Welche Kultur braucht informelles Lernen?

Deine Tagesbegleiter:innen

Kleine Aufgabe des Tages

Googeln, bei einer Kollegin nachfragen, einfach ausprobieren – ist das schon Lernen? Oder braucht es ein Zertifikat, um zu wissen, was man kann?

Heutige Beiträge

Sessionangebote am heutigen Tag

[Hinweis: leider bleibt diese Ansicht manchmal leer. Um dennoch alle Sessions des heutigen Tages zu sehen, wähle bitte im Filter das heutige Datum oder als Kategorie z.B. “Session”, danach sollte alles sichtbar werden. Sorry für die Umstände] 

Veranstaltungen

Mehr Veranstaltungen laden

Und ab zum Heurigen!

Wir beenden diesen Tag mit einer Online-Session in Zoom und runden das heutige Programm ab: