Die LearningDays sind ein “asynchrones BarCamp”. Über eine ganze Woche kann online ge-barcampt werden. Viele Aktivitäten können asynchron, also zeitunabhängig, erfolgen und sind damit gut in den laufenden Arbeitsalltag integrierbar. Die Sessions finden synchron online statt.

Unter dem Motto:  “Lernen – neu gedacht, neu gemacht” können sich Learning Experten aus und für Organisationen zu ihren Themen austauschen. Der Austausch findet in einem geschlossenen Rahmen statt. 

Die Ergebnisse und Erkenntnisse werden hier und via Social Media geteilt.

Ein BarCamp...

BarCamps werden gerne als Un-Konferenz bezeichnet, weil die Teilnehmer fürs Programm sorgen. 
BarCamps gibt es seit 2005 und zeichnen sich aus durch Offenheit, Gleichwertigkeit und intensiven Austausch auf Augenhöhe. 

... asynchron

Die Zeiten machen erfinderisch und treiben Zusammenarbeit in die Online-Welt voran. 
Doch Online eröffnet viele Möglichkeiten, die erst entdecket werden wollen.

So kannst Du dabei sein

Sichere Dir Dein Ticket und Du erhältst Zutritt zu unserer Plattform- Hier kannst Du Dich austauschen, verabreden, Sessions anbieten oder per Text und Video über Deine Themen diskutierten. 

So geht´s hier zu ...

Erfahrene BarCamper werden sich auch in einem asynchronen BarCamp rasch bei uns zurechtfinden. 

Es gilt wie bei allen BarCamps: DU bist das Barcamp. Wir im OrgaTeam haben den Rahmen gesetzt. Die LearningDays gestalten aber immer alle Teilgeber gemeinsam. So werden die LearningDays 2021 ein Erfolg für uns alle. 

Jeder Mensch ist willkommen
Wir heißen alle Menschen herzlich willkommen, ungeachtet von Ausbildung, Herkunft oder Erfahrung.
Jeder Mensch ist Experte und Vielfalt bringt uns alle weiter.
Ohne Stand und Titel
Hofrat und Doktor - wir brauchen keine Titel, um gut zusammenzufinden und sprechen einander mit DU an.
Bitte nutze überall dort Deinen vollen Namen, wenn es das Netzwerken erleichtert.
Mittendrin statt nur dabei
Jedes BarCamp - online wie auch vor Ort - lebt von seinen Teilnehmer und deren Beiträge.
Wir schätzen und respektieren Deine Sichtweise und nehmen aktiv am Austausch in der Community teil.
Du trägst (Eigen)Verantwortung
Jeder trägt Verantwortung für sich selbst, um seine (Lern-)Ziele zu erreichen. Auch online gilt das Gesetz der zwei Füße.
Und wir tragen zur Community bei und sind hilfreich für andere.
Halte fest und teile es
Inspiration ist flüchtig. Daher halten wir Eindrücke gerne in Text, Bild und Ton fest, um damit weiterzuarbeiten.
Wir sprfechen über die LearningDays vor uns nach der BarCamp Woche und teilen dies in unseren Netzwerken.
No Sales, please!
Ziel der Veranstaltung ist, dass jeder vom anderen etwas lernen kann - die berufliche Rolle spielt keine Rolle.
Wir halten uns alle an das alte BarCamp-Gesetz: No Sales, please!

Was Du sonst noch wissen solltest

FILM & FOTO

Auch beim virtuellen BarCamp wird fotografiert und evtl. aufgezeichnet. Wir bitten alle Teilgeber vor Aufzeichnung oder Screen Shot um Einverständnis zu fragen.
Jedenfalls können Bilder von Dir aus diesem Event im Internet und in den Social Networks landen.

SOCIAL MEDIA

Die Welt da draußen möchte wissen, was denn hier gerade los ist, also: „You DO talk about Barcamp.“ Das bedeutet für Dich, Du kannst hier gerne eine Beitrag posten, zu spontanen Ideen, knackigen Zitaten oder Deiner Rückschau und Zusammenfassung. Natürlich kannst (und sollst) auch gerne während der LearningDays auf Facebook, LinkedIn o.ä. posten, twittern oder bloggen.

HASHTAG

Damit alle Beiträge zu den LearningDays gut wiedergefunden werden können, verwende bitte den Hashtag: #CLD21. Wir würden uns freuen, wenn er auf allen Social-Media-Kanälen verwendet wird.

TICKETS

Für die aktive Teilnahme ist eine Anmeldung bzw. ein Ticket nötig.