Gewerbliche Berufsausbildung bei Siemens unter Pandemiebedingungen
SessiongeberIn: Karlheinz Pape @khpape und Ronald Bruhn
Auch Auszubildende, die noch viel Anleitung für ihre handwerklichen Tätigkeiten brauchen, müssen in der Pandemie weiterlernen können. Das scheint auch für die im Homeoffice möglich. Darüber wollen wir mit Ronald Bruhn sprechen.

Details

15. April 2021
11:00

-

11:45

Uhr

Aufzeichnung geplant?
yes

Beschreibung

Diese Session ist als öffentliche Podcast-Aufnahme gedacht. Karlheinz Pape interviewt Ronald Bruhn. Fragen und Kommentare können über den Chat in das Gespräch einfliessen. Ronald Bruhn ist für die gewerbliche Ausbildung bei Siemens im Norden Deutschlands zuständig. Schon vor der Pandemie hat Siemens damit begonnen, das selbständige Lernen der Auszubildenden zu fördern. Unterlagen und Lernmaterial liegen in digitaler Form vor. Da es bei den gewerblichen Berufen auch um handwerkliches Können geht, ist es interessant zu erfahren, ob und wie weit das auch außerhalb der in der Pandemie geschlossenen Lehrwerkstatt erlernt werden kann.

Links

Share This Event On

Diese Session
wird angeboten von: