Workplace Learning 2021: Wie passen LMS Programme und New Work zusammen?
SessiongeberIn: Felix Dibelka
LMS stehen im Zentrum von Learning and Development Programmen. Digitalisierung von Content im Scorm Format erlebt einen weiteren Boom. Aber welchen Impact haben LMS? Wo sind sie sinnvoll eingesetzt, wo stehen sie im Weg? Eine fruchtbare Diskussion über Sinn und Nicht-Sinn von LMS im Rahmen von Modern Workplace Learning.

Details

14. April 2021
11:00

-

11:45

Uhr

Aufzeichnung geplant?
no

Beschreibung

Welchen Impact hat Corporate Training mit L&D Programmen?

360 Mrd. Dollar werden jährlich für Corporate Trainings ausgegeben (2016). Und dennoch gibt es folgende Empirie:

  • 75% von 1.500 befragten Managern sind unzufrieden mit ihren L&D Investitionen
  • 70% der in der selben Studie befragten Mitarbeitenden geben an, nicht das zu können, was sie für ihren Job brauchen.
  • Nur 12% der befragten Mitarbeitenden wenden das an, was sie in L&D Programmen gelernt haben.
  • Schließlich finden nur 25% der befragten Mitarbeitenden, dass das Corporate Training ihre Fähigkeiten verbessert hat.

(Harvard Business Review 2019, “Where Companies go wrong with Learning and Development”, Steve Glaviski)

Diese Zahlen haben mir ein Gefühl bestätigt, dass sich in den letzten Jahren zunehmend verstärkt hat: Das Lernen in Organisationen anders stattfindet als (nur) mittels LMS. Mehrere unterschiedliche Forschungen bestätigen diesen Eindruck.

Welche Rolle spielen LMS für Weiterbildung und Training? Wohin geht diese Software-Reise?

Diese und verwandte Fragen möchte ich gerne in dieser Session verfolgen.

New Work von Birgit Gebhard:

  • https://neukurs.com/blog/new-work-organisation/iba-vernetzung/
  • https://vimeo.com/405378297

 

Links

Share This Event On

Diese Session
wird angeboten von: